Geld sparen in schweren Zeiten - So funktioniert es

Wenn du Geld sparen möchtest, wird dies für dich sicherlich kein einfaches Thema sein. Häufig kommen Phasen, wo das Geld knapp wird und das ist fast jedem Menschen bereits im Leben passiert. Viele arbeiten ihr gesamtes Leben hart, doch in manchen Situationen reicht das Geld dennoch nicht aus. Ohne die grössere Summe Geld zu leben bedeutet, dass es immer ein Kampf beim Einkauf oder bei unbezahlten Rechnungen gibt. Das Problem besteht nicht nur für die, welche mit der Situation umgehen müssen, sondern die gesamte Familie kann zerstört werden. Du darfst dennoch nicht gleich aufgeben, denn mit einigen Tipps kannst du dir bei Geldknappheit selber helfen.


Die impulsiven Käufe vermeiden

Ist das Geld Knapp, ist es besonders wichtig, dass du die impulsiven Käufe einstellst. Sogar wenn wöchentlich nur zwanzig Schweizer Franken gespart werden, stellt dies bereits eine tolle Leistung dar. Dies kann beispielsweise mit dem Coffee-to-go realisiert werden. Mit dem überschüssigen Geld kann Essen für die Familie gekauft werden oder der Kredit wird damit abgezahlt.


Ein zweiter Job kann helfen

Einige Berufstätige sind in der Situation, dass sie nicht genau wissen, ob sie den Job am nächsten Tag noch haben. Durch die Wirtschaft sind viele Arbeitnehmer gefährdet. Viele Menschen haben auch kein Geld auf der Seite, wodurch es dann zu einer Kettenreaktion führt und sich die Menschen verschulden. Wenn du in einer Branche arbeitest, wo es das Risiko von Entlassungen gibt, dann solltest du nach dem alternativen Einkommen suchen und rasch handeln. Du kannst dann komplett wechseln oder du suchst einen zweiten Job.


Die eigene Kreditkarte zerschneiden spart viel Geld

Menschen sind ohne Kreditkarte oft besser dran, wenn sie mit Geld nicht umgehen können. Bei der Kreditkarte wird oft nicht nachgedacht, bevor etwas gekauft wird. Es wird bei der Kreditkarte schliesslich kein physisches Geld ausgegeben, welches in der Hand gehalten wird. Damit du ein verantwortlicher Käufer wirst, benötigt es neue Gewohnheiten und eine Umerziehung.


Die Kredite zusammenlegen

Wer seine Situation verbessern möchte, kann die laufenden Kredite zusammenlegen. Du musst dabei alles beachten und zwar von der Laufzeit bis hin zu den Zinsen. Die monatlichen Zahlungen können damit oft etwas reduziert werden und mit dem ersparten Geld können wichtige Dinge wie Kleidung oder Essen gekauft werden.


Vor dem Kauf gründlich überlegen

Viele Frauen sehen beispielsweise eine tolle Handtasche im Schaufenster einer Boutiqe oder Herren möchten unbedingt Games haben. Besser schläft jeder über eine Entscheidung, ob dann etwas gekauft wird oder eben nicht. Bevor das Geld verschwendet und das Zuhause überflutet wird, sollten besser alternative und clevere Möglichkeiten gesucht werden, damit die Shopping-Sehnsüchte befriedigt werden. Wer beispielsweise sauer ist, benötigt oft etwas, um glücklich zu sein. Wer mit dem Einkauf Gefühle von Glück und Aufregung verbindet, der gelangt schnell in die teure und gefährliche Grube der Selbstzerstörung.


Das Recycling

Mit Recycling werden nicht nur Dosen und Glasflaschen gemeint. Auch elektrische Geräte, CD's, Gegenstände aus dem Haushalt oder Kleidung können recycelt werden. Der Müll von einem Menschen kann der Schatz von einem anderen Sein. Die nicht mehr benötigten Dinge können bei eBay, Ricardo oder auf dem Flohmarkt verkauft werden, damit es etwas zusätzliches Geld zum sparen gibt. Die meisten Menschen werfen zu viel weg, ohne an den Verkauf zu denken.


Die Dienste für Familie und Freunde anbieten

Wer etwas Geld sparen möchte, kann bezahlte Dienstleistungen für Familie und Freunde anbieten. Vielleicht hast du ein Talent und dieses kannst du anbieten, damit den anderen Menschen in deinem Umfeld geholfen werden kann. Wer sich gut auskennt kann die Steuererklärungen für Bekannte, Familie oder Freunde ausfüllen und dafür eine kleine Gebühr erhalten. Damit es ein monatliches Einkommen gibt, solltest du über den Tellerrand hinaus blicken. Jeder kann fündig werden, nur der Mut darf nicht verloren gehen. Immer müssen die alltäglichen Dinge im Leben beachtet werden und die Bedürfnisse sollten gedeckt sein.


Fazit:

Wen du dir Mühe gibst, kannst du dein Ziel erreichen. Mit dem Thema sollte sicher jeder eingehend beschäftigen und dann kann das Leben auch entsprechend genossen werden. Du musst nicht aufhören zu leben, nur um Geld zu sparen. aber du kannst den Gürtel etwas enger schnallen. Auch ein zweiter Job, die Dienste für Freunde oder Bekannte, sowie der Verkauf eigener Sachen sind sehr beliebt zum Thema Geld sparen.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen